VAG informiert

Team der VAG engagierte sich

20.09.2016

VAG baut jetzt auch Möbel – für einen guten Zweck.

Der Freiwilligentag in der Metropolregion Rhein-Neckar war auch in diesem Jahr wieder Anlass für ein Team der VAG, außerhalb der Arbeit im Unternehmen für einen guten Zweck Hand anzulegen. Steht bei der VAG-Gruppe sonst alles rund um das Thema Wasser bzw. Armaturen im Vordergrund, schloss man sich während des Freiwilligentags einer Helfer-Gruppe der Spedition Wolf aus Sinsheim an und machte sich mit Sägen, Bohrern und Schrauben ans Werk mit dem Ziel, den Außenbereich des Flüchtlingsheims in Sinsheim zu möblieren.

Mit Europaletten als Rohstoff wurden unter tatkräftiger Mithilfe zahlreicher Flüchtlinge im Handumdrehen „schicke“ Möbel gezimmert, die jetzt als Sitzmöglichkeiten den Außenbereichs des Flüchtlingsheims geradezu wohnlich machen. Wie schnell ein gemeinsames Projekt und die gegenseitige Unterstützung bei der Arbeit Menschen verbinden, zeigte sich schon nach kürzester Zeit. Über alle Sprachbarrieren und Unterschiedlichkeit der handwerklichen Fähigkeiten hinweg, gab es deshalb nicht nur schöne Ergebnisse aus Paletten zu feiern, sondern vor allen Dingen Annäherung, Verständnis und das schöne Gefühl des Miteinanders.

Unter dem Motto „Wir schaffen was!“ wurde der Freiwilligentag bereits zum 5. Mal in der Metropolregion Rhein-Neckar ausgetragen. Diese Mal waren über 7.300 Teilnehmer in 390 Projekten aktiv und halfen bei unterschiedlichsten Unternehmungen die Metropolregion zu unterstützen.