Anwendungsgebiete

Anwendungsfälle für Druckmanagement

Mit Know-how, Erfahrung und einer starken Kundenintegration erzielen wir beste Ergebnisse unter Betrachtung technischer und kaufmännischer Aspekte.

Transportleitungen

Zwischen dem Ort  der Wasserförderung, -speicherung oder -produktion und dem Ort des Wasserkonsums liegen zunehmend große Entfernungen. Für die Überbrückung dieser Distanzen werden Transportleitungen mit großen Nennweiten als Hauptversorgungsadern benötigt. In diesen Hauptleitungen existieren unvorhersehbare und nicht periodisch auftretende Druckschwankungen, die im schlimmsten Fall zu Druckstößen und Rohrbrüchen führen. Eine zuverlässige Lösung bietet das VAG RIKO® Ringkolbenventil bis Nennweite DN 2000 in Kombination mit dem VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventil.

Lösung für Transportleitungen: Regelung der Großmengenversorgung

Hochbehälter

Hochbehälter spielen eine wichtige Rolle bei der Zwischenspeicherung und Verteilung von Wasser. Die präzise Regulierung des Füllstandes bildet dabei die wichtigste Aufgabe und stellt hohe Anforderungen an die eingesetzten Armaturen.

Mit einer maßgeschneiderten VAG Druckmanagement Lösung für Hochbehälter können auch hohe Druckdifferenzen bei teilweise sehr geringen Durchflüssen beherrscht werden. Dies geschieht ohne Beschädigung der Regelarmaturen durch Kavitation oder Überregulierung der Armatur. Die Automatisierung und Überwachung der Behälterbefüllung kann zudem die Betriebskosten senken und die Sicherheit erhöhen. Aufgrund der hydraulisch anspruchsvollen Anforderungen eignet sich das VAG RIKO® Ringkolbenventil für einen sicheren Einsatz.

Lösung für Hochbehälter: Automatisierte Füllstandsregelung

Verteilnetzwerke

Die Aufgabe eines Verteilnetzwerks ist die stabile Versorgung aller Endkunden mit Trinkwasser zu jeder Tages- und Nachtzeit mit einem vorgeschriebenen Mindestdruck. Der Wasserverbrauch (Durchfluss) unterliegt dabei dynamischen Schwankungen innerhalb eines Tages. Ohne eine aktive Regelung steht der Versorgungsdruck im direkten Verhältnis zum Durchfluss:

  • Hoher Durchfluss = niedriger Versorgungsdruck
  • Niedriger Durchfluss = hoher Versorgungsdruck

 

Durch eine aktive Regelung, bei der der Versorgungsdruck bedarfsgerecht an den aktuellen Verbrauch angepasst wird, kann die Abhängigkeit geändert werden. In Verteilsystemen kommen das VAG PICO® Membranventil und das VAG RIKO® Ringkolbenventil zum Einsatz. 

Lösung für Verteilnetzwerke: Micro Pressure Managed Area / Macro Pressure Managed Area