VAG vor Ort

Metallisch-dichtende Kugelhähne zuverlässig in Rohwasserpumpstation in Georgia, USA

02.04.2014

Metal-Seated-Ball-Valve

Der Lake Lanier – entstanden durch die Talsperre Buford, welche die Flüsse Chattahoochee und Chestatee im Norden des Bundesstaates Georgia anstaut – hat eine Schlüsselstellung in der Wasserversorgung des Großraums Atlanta. Etwa 60% der Bevölkerung von Georgia erhalten ihr Trinkwasser aus dem Chattahoochee-System.

Das Wassereinzugsge­biet des Lake Lanier umfasst über 2.600 km² und 10 Landkreise. Die Anlagen zur Wasser­erfassung befinden sich in einer geschützten Bucht etwa 5 km von der Talsperre Buford entfernt und liefern ein Rohwasser von guter oder hoher Qualität, das nur geringe Mengen an Schwebstoffen, Bakterien, gelösten organischen Substanzen und Metallen enthält.

Pumpen und Aufbereiten: Der Landkreis Gwinnett betreibt zwei getrennte Einlauf- und Pumpanlagen. Das Rohwasser wird in einer der beiden Wasserfilteranlagen des Landkreises aufbereitet: Die Filteranlage Lanier kann 568 Mio. Liter pro Tag aufbereiten und die Filteranlage Shoal Creek 284 Mio. Liter pro Tag, was zusammen eine Wasseraufbereitungsleistung von 852 Mio. Litern (oder 852.000 m³) ergibt.

Der Land­kreis betreibt außerdem 10 Wasserreservoirs und 14 Druckerhöhungsstationen

Die Sanierung der Rohwasserpumpstation des Lake Lanier umfasste den Umbau und Aus­tausch von Pumpen, den Austausch von Kugel-hähnen und Motoren, elektrischen Schaltanlagen sowie der ge­samten elektrischen Verkabelung.

Warum GA Industries Kugelventile?

Der Anlagen-bauer Western Summit hatte mit GA Industries bereits bei anderen Projekten in punkto Durchflussregelung in Georgia zusammengearbeitet und entschied sich daher für die kostengünstige Kombina-tion aus GA metallisch dichtenden Kugelhähnen, Hydraulikantrieben und GA Druckbegrenzungsventilen, die alle von GA Industries aus einer Hand geliefert werden konnten.

GA Kugelhähne und Druckbegrenzungsventil in der Rohwasserpumpstation Lanier

  • Produkte: 6 metallisch dichtende Kugelhähne DN 750, 2 Hydraulikaggregate mit Druckspeicherträger, 1 Druckbegrenzungsventil DN 450
  • Werkstoffe: Metallisch dichtendes Kugelventil: Entspricht AWWA C507 mit geflanschtem Gehäuse aus Gusseisen, Gehäusesitz aus Monel (Nickel-Kupfer-Legierung), Kugel aus Gusseisen mit Kugelsitz aus Edelstahl Typ 304 und Welle aus Edelstahl.
  • Hydraulisches Antriebssystem: Zwei identische, redundante Hydraulikaggregate mit einem Nennbetriebsdruck von 2.000 psi
  • (13.790 KPa) und einem einfachen, gasunterstützten Druckspeichersystem für das Schließen der Armatur bei Stromausfall.
  • Druckbegrenzungsventil: Kugelgehäuse mit Flanschen, V-förmiger Durchgang aus Bronze, austauschbarer Sitz aus
  • Nitrilkautschuk (NBR), komplett mit wandmontiertem Steuersystem.
  • Merkmale: Die metallisch dichtenden Kugelhähne bieten ein kompaktes Gehäuse mit integrierten Flanschen, einen vollen Durchgang und ungehinderten Durchflussquerschnitt. Die zapfengelagerte Kugel und der exzentrische, metallisch dichtende Sitz sorgen für einen langfristig zuverlässigen Betrieb auch unter harten Betriebsbedingungen.

Das GA Druckbegrenzungsventil arbeitet mit einem Hauptventil mit Stufenkolben und einem standardmäßigen 3-fachen Steuersystem

  1. Die Eingangs-Steuerung öffnet das Ventil vollständig bei einem plötzlichen Druckabfall.
  2. Die hydraulische Verzögerungssteuerung bestimmt, wie lange das Hauptventil in voller Offenstellung bleibt. 3. Die Ausgangs-Steuerung öffnet das Ventil so weit wie nötig, um den Druck bei einem plötzlichen Druckanstieg zu begrenzen.

Adresse

VAG GmbH
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
Deutschland
+49 621 7490 +49 621 749291000 E-Mail schreiben