VAG-Armaturen Magyarország

VAG-Armaturen Magyarország

  • Name: VAG-Armaturen Magyarország
  • Gegründet: 2010
  • Sitz: Budapest, Ungarn
  • Fläche gesamt (Büro): 140 m²
  • Anschrift: Madarász Viktor str. 47-49, 1138 Budapest, Ungarn

Historie

Im Jahr 1896, zur Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie, eröffneten Bopp & Reuther und VAG ein Verkaufsbüro in Wien, um den Verkauf von VAG Armaturen zu fördern. Ab 1921 war Bopp & Reuther Eigentümer der VAMAG, einer österreichischen Armaturenfirma, die bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs VAG Produkte an Ungarn verkaufte.

Seit 1955 ist Wien das Tor zum Ostblock. VAG unterzeichnete einen Vertretungsvertrag mit der IPU – einem Ingenieurbüro mit Sitz in Wien –  für die DDR, Ungarn, Polen, die Tschechoslowakei, Rumänien und Bulgarien. Die Wasserwerke Budapest, EGI und ungarische Kraftwerke zählten zu den Hauptkunden in Ungarn und kauften hauptsächlich  VAG EKN® Absperrklappen, Hydraulikantriebe, VAG RKV Ringkolbenventile (jetzt VAG RIKO® Ringkolbenventile) und VAG DUOJET® Be- und Entlüftungsventile.

Nach dem Ende des Kommunismus versuchte VAG, die Kunden in Ungarn über andere Kanäle zu erreichen. Die deutsche Vertriebsgesellschaft WV Frankfurt, einer der großen Vertriebe für VAG Produkte in Deutschland, begann mit dem Verkauf von Armaturen in Ungarn. Im Jahr 1994 vertrieb die KSB-Austria über ihr Verkaufsbüro in Budapest ebenfalls VAG Armaturen.

Im Jahre 1996, als VAG das tschechische Produktionswerk Sigma-JMA in Hodonin übernahm, wurde der Verkaufspartner von JMA, die SEEN-Sigma Ungarn, zum Vertreiber des VAG Armaturenportfolios. Neun Jahre später, im Jahr 2005, wurde auch die Firma Interex-WAGA Teil des VAG-Vertriebsnetzwerks.

Aufgrund steigender Umsätze und auch um ihre Geschäftspartner in Ungarn besser unterstützen zu können, eröffnete die VAG-Gruppe im Jahr 2010 eine Zweigstelle in Budapest. Sie entwickelte sich stetig weiter und seit 2013 ist  VAG Ungarn nun auch für den Verkauf und die technische Unterstützung in Rumänien zuständig.

Referenzen

Wasserwerke Budapest

  • Absperrschieber und Absperrklappen

Wasserwerke Érd (Veolia)

  • Druckmanagementsysteme

KKW Paks

  • Rückflussverhinderer

Hochtief Rumänien

  • Abwasseraufbereitungsanlagen – Armaturen und Spindelschieber